Seit vielen Jahren fasziniert mich die Idee, die Natur als Spiegel zu betrachten.

Die große Kunst des Spiegelns besteht darin dem "RATsuchenden"

ein möglichst echtes Bild seiner Geschichte zur Verfügung zu stellen.


Optimalerweise ist der Spiegel sauber und klar

ohne zu verzerren, zu verkleinern oder vergrößern oder zu verdecken.

diese KUNST erfüllt mich immer wieder mit großer Freude, wenn sie gelingt.