Vor mehr als 10 Jahren entstand aus einer vagen Idee und einem dringenden Bedarf an Veränderung in meinem Leben die MUT Praxis.

Lange vor Facebook und Twitter habe ich meine Internetseite als Platform benutzt um Ideen und Gedanken in eine Form zu bringen und mit Freunden und Bekannten zu teilen.

Ehrliches Feedback half mir dabei meine Ideen immer wieder aufs Neue einem Wandlungs-und Reifungsprozess zu unterziehen.

In einer gewissen Form ist meine persönliche und unternehmerische Sichtbarkeit  so öffentlich und unter Zeugen gewachsen.

Diese Erfahrung hat mich geprägt und bestärkt.

Erst viele Jahre später habe ich in einem Workshop "the art of Storytelling and mirroring" verstanden, was dieses "mich zeigen,  wo ich bin " , für mich bedeutet hat. 

Ich wurde im Monat des "Storytellers" geboren.

Seit jeher habe ich eine große Faszination für Geschichten.

mein Leben ist seit vielen Jahren prall, bunt und voller abenteuerlicher Geschichten.   Einige wichtige Kapitel möchte ich in den nächsten Jahren in Buchform für die "Nachwelt" zusammentragen.